Nottingham – Die Legende von Robin Hood

Nottingham ist eine Stadt im englischen Bezirk East Midlands, die etwa 290.000 Einwohner beherbergt. Die Stadt Nottingham gilt selbst als kreisfreie Stadt, ist aber der Verwaltungssitz der East Midlands. Nottingham hat eine recht zentrale, inländische Lage. Am bekanntesten ist die Stadt durch die Legende von Robin Hood, die durch unzählige Verfilmungen in der Populärkultur großen Anklang gefunden hat.

Klima

Trotz der Lage im Inneren Englands ist Nottinghams Klima über das ganze Jahr sehr gemäßigt. Im Winter liegen die durchschnittlichen Tiefsttemperaturen mit etwa 2° nicht einmal unter dem Gefrierpunkt, während sie im Sommer im Durchschnitt nur Höchstwerte von 20° erreichen.

Im Winter kann man etwa mit einer Sonnenstunde am Tag rechnen, im Sommer etwa mit 5 bis zu maximal 6 im Durchschnitt. Der Winter ist etwas verregneter, im Schnitt kann es bis zu 12 Tage im Monat regnen, im Sommer wenigstens noch bis zu 8 Tage.

Sehenswürdigkeiten in Nottingham

Eines der Highlights von Nottingham ist ein in Felsen gehauener Pup namens „Ye Olde Trip to Jerusalem Inn“, dessen Betreiber die Behauptung aufgestellt haben, es sei der älteste Pub in ganz Großbritannien, noch aus der Zeit der Kreuzzüge. Diese Behauptung wird von Besitzern anderer Pubs bestritten.

Das Herz von Nottingham bildet der Old Market Square, um den sich die meisten Einkaufsstraßen der Stadt sowie das Council House samt großer Domkuppel befinden.

Ein weiteres Highlight ist Nottingham Castle, eine Burg, die 1067 von den Normannen errichtet und seitdem mehrfach erweitert und in Kriegen zerstört wurde. Heute beherbergt Nottingham Castle ein Museum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.