Bed & Breakfast

Bed & Breakfast Unterkünfte sind in Großbritannien beinahe so traditionsreich, wie sie eine ideale Möglichkeit für das wahre britische Erlebnis sind und „die englische Lebensart“ repräsentieren.

Bed & Breakfast in Großbritannien heißt in erster Linie, dass Ihnen ein Bett und ein Frühstück zur Verfügung gestellt werden. Weiter gefasst heißt diese Bezeichnung aber vor allem, dass Sie als Gast für eine Nacht in eine englische Familie und in das englische Leben aufgenommen werden. Für Touristen gibt es also keine besser Art, das Land in seinem wahren Kern kennen zu lernen.

Die meisten Bed & Breakfasts in Großbritannien bieten das deftige englische Frühstück mit Speck und Ei an, bereiten Ihnen aber auf Anfrage auch ein kontinentales Frühstück zu. Viele Unterkünfte kochen Ihnen aber auch auf Wunsch andere Mahlzeiten und integrieren Sie in ihr Alltagsleben.

Ein traditionelles englisches Frühstück (Bild: © Elena Moiseeva - Fotolia)

In den meisten Bed & Breakfasts können Sie nur bar bezahlen, da es Privatanbieter sind. Preise dieser Unterkünfte können sich je nach Lage und Tradition sehr stark unterscheiden. So kann man für Bed & Breakfasts auf berühmten Landsitzen oft das Vielfache eines Hotelzimmers ausgeben. Allerdings gibt es auch viele preisgünstige Varianten. Es empfiehlt sich also, sich im Internet oder über die englische Touristenauskunft der British Tourist Authority, vorab über Bed & Breakfast in Großbritannien zu informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.