Lang lebe die Königin – Thronjubiläum der Queen

Im Hause Windsor wird gefeiert. Anlass ist das 60-jährige Thronjubiläum Queen Elizabeth II. Die junge Thronerbin wurde nach dem Tod ihres Vaters George IV. am 6. Februar 1952 Königen des Vereinten Königreiches Britannien. Seit 60 Jahren regiert die Monarchin ihr Land mit eiserner Disziplin und treuer Beständigkeit.

Regendschaft Queen Elizabeth II.

Die 85-Jährige verbrachte rund ein Dreiviertel ihres Lebens auf den Thron Englands. In ihrer Regentschaft hat sie viel kommen und gehen sehen, denn Fall des alten Empires, die erste Mondlandung und den Fall der Berliner Mauer und auch wilde und unbequeme Zeiten der Familie. Über allem wachte sie mit fester Hand. Heute feiert sie und die britische Nation ihr diamantenes Jubiläum.

Queen Elizabeth II. im Jahr 2007 (Bild: Wikipedia gemeinfrei)

Zuneigung des Volkes

Die Briten lieben ihre Königin. Queen Elizabeth II. repräsentiert ihr Land bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen und Empfängen, kaum ein anderes Königshaus ist so erhaben wie das Haus Windsor. Contenance und das Protokoll sind die Pfeiler der Monarchin, sie legte in ihrer Regentschaft nur eine Pause ein und das war zwischen den Schwangerschaften der Prinzen Andrew und Edward.

Die Queen hat niemals ihre Rolle verlassen und sich angreifbar gemacht. Nur im Fall Diana schwankte die Sympathie der Briten mit ihr. Viele sehen ihr verhalten von damals mittlerweile aber als edel und demütig an. Auch gilt sie als letzte große Instanz ihrer Familie, die von sich sonst mehr mit Eskapaden aufmerksam macht.

Die Briten werden mit ihrer Queen feiern und man wird vieler Orts die Nationalhymne des Commonwealth hören: „God save our gracious Queen, Long live our noble Queen, God save the Queen!“ Und die Briten werden ihre Gesänge sehr ernst meinen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.