Günstig Urlaub machen in London: Die besten Alternativen zu teuren Hotels

London ist eines der beliebtesten Ziele für Städtereisende. Schließlich begeistert die Hauptstadt Großbritanniens Touristen mit ihrer unglaublichen kulturellen Vielfalt und dem unverwechselbaren Flair einer englischen Großstadt. Ein Urlaub in London muss gut geplant sein, denn wer keine Unsummen für Übernachtungen in teuren Hotels ausgeben möchte, sollte sich frühzeitig nach günstigeren Alternativen umsehen. Hostels und private Unterkünfte schonen das Reisebudget und gewähren einen authentischen Blick ins Leben britischer Großstädter.

Towerbridge
Ein Aufenthalt in London muss dank zahlreicher alternativer Unterkünfte nicht teuer sein.  (Bild: mirubi – Fotolia)

Hotels und Pensionen für kleine Budgets

In London gibt es viele preisgünstige und dennoch gute Alternativen zu teuren Hotels. Wen eine etwas längere Fahrt in die Innenstadt nicht stört, kann sich in den äußeren Stadtteilen nach Hotels und Pensionen umsehen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, in günstigen Hostels oder privaten Unterkünften zu übernachten. Entgegen mancher Meinung sind vor allem letztere eine interessante und lohnenswerte Alternative. Private Unterkünfte in London gibt es hier im Internet auf zahlreichen Plattformen. Vom luxuriösen Appartment bis hin zur preiswerten Übernachtung in einer Studenten-WG wird fast alles geboten, Fotos und Erfahrungsberichte erleichtern die Auswahl der passenden Unterkunft.

Hoher Standard zum kleinen Preis

Übernachtungen in Privathäusern bieten abgesehen vom günstigeren Preis noch weitere Annehmlichkeiten. Neben einem weitaus authentischerem nationalem Flair gehören auch Frühstück und Reinigung oftmals zu privat gebuchten Unterkünften. Sind die Hauseigentümer während der Bewirtung selbst anwesend und überlassen das Haus nicht nur, kann man zudem viele Insidertipps erhalten, die Touristen sonst verborgen bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.