Sheffield

Sheffield liegt in South Yorkshire östlich des Peak-District-Nationalparks und an den Ausläufern des Pennines-Gebirges. Fünf Flüsse durchfließen die Stadt, die durch ihre Lage eine von Europas grünsten Städten und Heimat von über einer halben Million Menschen ist.

Klima und Geographie

Viele Hügel, mehr als zwei Millionen Bäume und die Flüsse geben der Stadt ein vielseitiges Bild. Stadtlandschaften, an die 80 Parks, zehn öffentliche Gärten, Felder, Weiden, Moore und über 170 Wälder sind in Sheffield zu finden. Rund ein Drittel von Sheffield liegt auf der Fläche des Peak-District-Nationalparks. Das Klima ist gemäßigt. Die Temperaturen schwanken zwischen minus neun Grad im Januar und 34 Grad im August.

Sehenswürdigkeiten

Neben dem Nationalpark warten hier weitere Highlights auf Besucher. Rund 20 Millionen Besucher pro Jahr besuchen das Meadowhall Centre. Das Einkaufszentrum beherbergt über 250 Geschäfte und rund 30 Gastronomieeinrichtungen. Am Wochenende steht das Bishops’ House von 1500 mit einer Einrichtung aus dem 17. Jahrhundert Besuchern offen. Von Sheffield Castle sind dagegen nur noch die Ruinen zu besichtigen. Wer sich für Industriekultur interessiert, besucht das Freilichtmuseum Abbeydale Industrial Hamlet mit historischen Bauwerken von Metallwerkstätten, die bis ins 13. Jahrhundert zurückgehen, oder das Kelham Island Museum.

Die teilweise erhaltene Klosteranlage Beauchief Abbey stammt vermutlich bereits aus dem zwölften Jahrhundert und besitzt heute eine Kirche aus dem 17. Jahrhundert. Die Cathedral Church of St Peter and St Paul wurde 1914 erbaut und gehört zusammen mit der Town Hall von 1897, Abbeydale Industrial Hamlet und den Kirchen der Vororte Ecclesfield und Bradfield zu den fünf denkmalgeschützten Hauptattraktionen der Stadt Sheffield.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.